Aktuelle Vorgaben für die Brandschutzbegehung

Regelungen, Grenz- und Richtwerte für die richtige Entscheidung vor Ort

Für die betriebliche Sicherheit im Unternehmen und in den Arbeitsstätten ist der Unternehmer bzw. der Arbeitgeber verantwortlich. Dazu zählt insbesondere auch der Brandschutz.

Oft werden in der täglichen Routine, durch Unwissenheit oder durch Bequemlichkeit Brandschutzvorgaben, wie z. B. das Schließen von Brandschutztüren oder das Freihalten von Fluchtwegen, nicht beachtet. Um derartige Gefahrenpotentiale zu vermeiden bzw. zu minimieren sind rechtlich vorgeschriebene Brandschutzbegehungen im Unternehmen unverzichtbar.

Das in der Forum Verlag Herkert GmbH erschienene „Handbuch Brandschutzbegehungen“ (2. aktualisierte Auflage 2018) bietet Brandschutzverantwortlichen alles was sie für eine Begehung benötigen.

Das Buch beinhaltet eine Vielzahl von Änderungen und Neuerungen, u. a.:

– ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“
– MVV TB
– DIN EN 16750:2017-11 „Ortsfeste Löschanlagen – Sauerstoffreduktionsanlagen“
– DIN EN 12101-2:2017-08 „Rauch- und Wärmefreisetzung NRWG“
– DIN 18093:2017-10 „Feuer-/Rauchschutzabschlüsse“

Mit den enthaltenen Tabellen und Checklisten haben Brandschutzverantwortliche nicht nur die aktuellen Grenz- und Richtwerte zur Hand, sondern können diese auch sicher umsetzen.

Das Buch ist in verschiedenen Produktvarianten erhältlich. Mehr Informationen dazu finden Interessenten unter: www.forum-verlag.com/Handbuch Brandschutzbegehungen

Keywords:ASR 2.2, Handbuch Brandschutzbegehungen, Brandschutzvorgaben, Löschanlagen, Forum Verlag Herkert, Rauchschutzabschlüsse, Handbuch Brandschutzvorschriften

adresse

Powered by WPeMatico